Skip to main content

On-demand-Webinar kommt bald...

Umsetzung des thailändischen PDPA

Beschleunigen Sie Umsetzung des thailändischen Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten

Nutzen Sie unsere Privacy & Data Governance Cloud, um eine Kultur der Verantwortlichkeit für die Rechte der betroffenen Personen durchzusetzen und die Datenschutzanforderungen des PDPA umzusetzen. 

Umsetzung des thailändischen PDPA

Eine einheitliche Plattform für die PDPA-Compliance und -Governance

Unsere Privacy & Data Governance Cloud unterstützt Sie bei der Compliance durch relevante regulatorische Analysen, die Automatisierung der Bearbeitung von Betroffenenrechtsanfragen und die Optimierung der Datenerfassung und Reaktion auf Vorfälle. 

Nutzen Sie die zentrale Datenbank mit der vollständigen Fassung, Zusammenfassungen und rechtlichen Hinweisen zum PDPA, um über die neuesten Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben. Setzen Sie Reifegrad- und Benchmarking-Tools ein, um die Effektivität Ihres Programms zu bewerten und Lücken in der Datensicherheit oder den Datenschutzrichtlinien zu ermitteln. 

Wahren Sie die Rechte der Betroffenen, indem Sie aus einer Bibliothek PDPA-spezifische Cookie-Banner auswählen und die Geolokalisierung nutzen, um je nach Standort des Website-Besuchers die entsprechenden Einwilligungsmodelle zu präsentieren. Scannen Sie Ihre Websites und mobilen Anwendungen nach Cookies und dokumentieren Sie überprüfbare Einwilligungen an allen Datenerfassungspunkten.  

Automatisieren Sie die Erfüllung von Betroffenenanfragen mit gezielter Datenermittlung und identifizieren Sie schnell, wo sich Daten in Ihren Systemen befinden. Reagieren Sie schnell auf Anfragen, indem Sie PDPA-Antwort-Workflows verwenden.  

Nutzen Sie Privacy Impact Assessments, um Datenminimierung und Zweckbindung zu gewährleisten, Schlüsselattribute zu verfolgen und automatisch Risikoeinstufungen vorzunehmen. Arbeiten Sie mit Ihrem Datenschutzbeauftragten zusammen und teilen Sie die Ergebnisse. 

Verwenden Sie Vorlagen für Vorfallmanagementpläne, um Risiken zu minimieren, falls es zu einer Datenschutzverletzung kommt. Analysieren Sie Ereignisse mit Vorlagen für die Meldung von Datenschutzverletzungen und nutzen Sie Workflows, um die 72-Stunden-Benachrichtigungspflicht zu erfüllen. 


AI GOVERNANCE
Juni 27, 2024

Countdown zum EU AI Act: Verantwortungsvolle Umsetzung der Anforderungen

Countdown zum EU AI Act: Verantwortungsvolle Umsetzung der Anforderungen


Häufig gestellte Fragen

Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung des thailändischen PDPA. Des Weiteren finden Sie im Folgenden Antworten auf häufig gestellte Fragen. 

Das thailändische Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (PDPA) regelt die Erhebung und Verarbeitung von Daten. Es basiert auf der EU-Datenschutz-Grundverordnung und enthält ähnliche Bestimmungen in Bezug auf die Rechtsgrundlagen für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und den Anwendungsbereich. Das Gesetz wurde in Jahr 2019 verabschiedet und trat am 27. Mai 2021 in Kraft. 

Das Gesetz findet Anwendung auf für die Datenverarbeitung Verantwortliche und Auftragsverarbeiter, die in Thailand tätig sind. Es gilt auch für alle Unternehmen außerhalb des Landes, die in Thailand ansässigen Personen Dienstleistungen verkaufen, anbieten oder deren Verhalten überwachen. 

Der PDPA verlangt von den Unternehmen, die Rechte der betroffenen Personen zu respektieren und deren Anfragen zu erfüllen. Diese Rechte entsprechen denen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und umfassen das Recht auf Unterrichtung, das Recht auf Auskunft, das Recht auf Widerspruch sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Unternehmen müssen ihre Datenerhebung auf den ursprünglichen rechtmäßigen Zweck beschränken; sicherstellen, dass die Daten richtig und vollständig sind; vor der grenzüberschreitenden Datenübermittlung die überprüfbare Einwilligung der betroffenen Person einholen und die Betroffenen innerhalb von 72 Stunden über Datenschutzverletzungen informieren, wenn ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden. Zudem müssen sie einen Vertreter in Thailand beschäftigen, wenn sie Personen im Land überwachen

Die Privacy & Data Governance Cloud optimiert Ihre Compliance mit automatischer Datenermittlung und -aufzeichnung, vorgefertigten Workflows und Vorlagen sowie Privacy Impact Assessments (PIAs). Sie können sogar eine Wissensdatenbank nutzen, die von Datenschutz- und Rechtsexperten erstellt wurde, um über die neuesten gesetzlichen Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben und Ihren Weg zum Vertrauenswandel zu beschleunigen. 

Möchten Sie jetzt loslegen?

Fordern Sie noch heute eine kostenlose Demo an, um zu erfahren, wie OneTrust Sie durch die Trust Transformation begleiten kann.