Skip to main content

On-demand-Webinar kommt bald...

HIPAA-Compliance

Mehr als eine Checkliste zur HIPAA-Compliance

Optimieren Sie Ihr Compliance-Programm, führen Sie Risikobewertungen durch und schützen Sie sensible Gesundheitsdaten mit OneTrust GRC & Security Assurance. 

HIPAA-Compliance

Eine optimierte Plattform zur Umsetzung des HIPAA

Wir unterstützen Sie beim Schutz geschützter Gesundheitsdaten mit umfassendem Scoping, HIPAA-Toolkits und einfacher Nachverfolgung und Berichterstattung, damit Sie Compliance nachweisen und gleichzeitig die Verwaltungskosten minimieren können. 

Verwenden Sie vorgefertigte Richtlinien, die nahtlos mit anderen Frameworks wie SOC 2 zusammenarbeiten, um ein effizientes InfoSec-Programm zu gewährleisten. 

Nutzen Sie unser Tool „Audit-Bereitschaft“, um HIPAA-Compliance umzusetzen und sich auf mögliche Audits vorzubereiten. Unsere Scoping-Umfrage hilft Ihnen bei der Identifizierung von Sicherheitsrisiken, während Richtlinien und Maßnahmen, Nachweisaufgaben, Mitarbeiterbescheinigungen und Lieferantenmanagement-Tools Sie bei der Behebung der Risiken unterstützen. 

Certification Automation-Funktion, die die Ergebnisse einer Bereitschaftsumfrage anzeigt, die verschiedene gesetzliche Anforderungen und Branchenframeworks umfasst.

Greifen Sie auf aktuelle Leitlinien zu HIPAA-Bestimmungen zu und nutzen Sie eine Bibliothek regulatorischer Analysen, die von einem Netzwerk von mehr als hundert Anwälten, internen Rechtsexperten und Übersetzern unterstützt wird.  


TRUST INTELLIGENCE
Juli 01, 2024

TPRM Virtual Roundtable Series

Join the series of expert Roundtables on the topic of Third Party Risk Management


Häufig gestellte Fragen

HIPAA ist keine bloße Option. Die Nichteinhaltung der entsprechenden Datenschutzvorschriften kann zu hohen Geldstrafen führen. Beginnen Sie Ihre Compliance-Reise mit unseren Antworten auf häufig gestellte Fragen. 

Es steht für den Health Insurance Portability and Accountability Act. Es handelt sich um ein US-Bundesgesetz aus dem Jahr 1996, das nationale Standards festlegt, mit denen geschützte Gesundheitsinformationen (PHI) oder elektronische geschützte Gesundheitsinformationen (ePHI) vor der Weitergabe ohne Einwilligung des Patienten geschützt werden.  

Der HIPAA legt mehrere Anforderungen fest, die Gesundheitsdienstleister erfüllen müssen, um den Vorschriften zu entsprechen.  

 

  • Datenschutzregel - legt Standards für die Verwendung und Offenlegung von geschützter Gesundheitsinformationen durch betroffene Einrichtungen fest. 
  • Sicherheitsregel - regelt administrativen Sicherheitsvorkehrungen, die physische Infrastruktur und die Cybersicherheit, die zum Schutz elektronischer Gesundheitsdaten erforderlich sind. 
  • Durchsetzungsregel - regelt Compliance, Strafen und rechtliche Verfahren bei Verstößen gegen den HIPAA. 
  • Regel zur Benachrichtigung bei Datenschutzverletzungen - verpflichtet Organisationen des Gesundheitswesens, Patienten zu informieren, wenn ihre medizinischen Daten durch eine Datenschutzverletzung offengelegt wurden. 
  • Omnibus-Regel - verlangt, dass auch Geschäftspartner HIPAA-konform sein müssen und dass Gesundheitsorganisationen mit ihren Lieferanten Geschäftspartnervereinbarungen abschließen müssen. 

Wenn Ihre Organisation geschützte Gesundheitsdaten erstellt, verwaltet oder überträgt, wird von Ihnen erwartet, dass Sie den HIPAA einhalten und sinnvolle Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Daten Ihrer Patienten ergreifen. 

OneTrust GRC & Security Assurance stellt die Leitlinien bereit, die Sie benötigen, um den Schutz von Patientendaten zu verbessern, HIPAA-Compliance schneller zu umzusetzen und Verstöße langfristig zu vermeiden. 

Möchten Sie jetzt loslegen?

Fordern Sie noch heute eine kostenlose Demo an, um zu erfahren, wie OneTrust Sie durch die Trust Transformation begleiten kann.